Tel: 061513656548  | Email: bojana@xculturalfusion.de

Menschen.
Unternehmen. Kulturen.
Xcultural Fusion verbindet:
mit kultureller Sensibilität,
mit Know-how,
mit Erfahrung!

Profil

Was es heißt, in einem fremden Land wirklich Fuß zu fassen, das weiß ich aus eigener Erfahrung:

Es ist ein Anfang auf neuem Terrain

Bevor ich in 2001 Darmstadt für meine neue Heimatstadt gewählt hatte, war ich bereits etliche Male für Studienzwecke in Deutschland. Ich hatte als DAAD-Stipendiatin an der Universität Leipzig studiert, hatte Deutschkurse in Speyer und Heidelberg absolviert, war in Berlin auf Entdeckungsreise und unterrichtete seit ein paar Jahren Deutsch als Fremdsprache in Mazedonien.

Was ich nicht wusste:

  • Wie überzeugt man deutsche Vermieter, Akademikern aus dem Ausland eine angemessene Wohnung zu überlassen?
  • Wie spricht man Arbeitgeber in Deutschland so an, dass es weder jovial noch devot wirkt?
  • Wie findet man die richtige Krankenversicherung?
  • Welche Behörden sind zu kontaktieren?

Und, und, und...die Liste ist sehr lang.

Eine Situation komplett außerhalb der Komfortzone und für alle Newcomer ähnlich kompliziert.

Nach meinem Masterstudiengang in Interkultureller Kommunikation und EU Politik war mir sehr wichtig den beruflichen Aufstieg selbst in die Hand zu nehmen: ich gründete den Verein für Interkulturelle Arbeit und Sprachförderung e. V., deren Vorsitzende ich seitdem bin.

Der Verein bietet seit 2007 Deutschkurse für Kinder und "Easy German" (bedarfsorientiertes Vokabular in Deutsch) für deren Eltern an. Dabei setzen wir auf kleine Gruppen, damit Sie schnell in der neuen Sprache Fuß fassen können. Ganz nebenbei knüpfen Sie Kontakte und schließen erste Bekanntschaften und Freundschaften. Diese Arbeit ist von der Stadt Darmstadt gefördert und wir pflegen eine bereits 11-jährige erfolgreiche Kooperation. Im Rahmen diser Zusammenarbeit wurden bisher 2000 Familien unterstützt.

Bevor ich 2014 für drei Jahre eine Stelle als Koordinatorin des Interkulturellen Büros im Landkreises Darmstadt-Dieburg übernahm, hatte ich freiberuflich bereits mehrere Onboarding-Prozesse mit Expats aus den USA, Indien, Brazilien, Israel, England und Südost-Europa begleitet.

Die Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung über meinem Verein und die Erfahrung in der Position als Koordinatorin für Interkulturelle Change Management öffneten mir den Blick, wie wichtig das Zusammenspiel von Wirtschaft, Bildung und Kultur in einer pluralen Gesellschaft ist.

Eine Gesellschaft wächst an denen, die sie in Frage stellen. Ich bin leidenschaftlich davon überzeugt, dass plurale Strukturen in der Personalpolitik die Stabilität des Unternehmens stärken. Um diese Prozesse begleiten zu können, entschied ich mich Xcultural Fusion zu gründen.

Qualifikationen

Zertifikat Diversity Management (2017)

Zertifikat Interkulturelles Change Management (2016)

Coaching Selbstpräsentation und Sprechtechniken (2015)

Projektmanagement (2012)

 

Ausbildung

Master of Arts des deutsch-englischen Studiengangs „Intercultural Communication and European Studies“ an der Hochschule Fulda (2004)

Wissenschaftliche Aus- und Fortbildung an der Universität Leipzig als Stipendiaten des Deutschen Akademischen Austauschdienstes DAAD (1999)

Diplomlehrerin für deutsche Sprache und Literatur und englische Sprache als Nebenfach an der St.-Kyrill-und-Method-Universität in Skopje (2000)

Berufliche Erfahrung

Unternehmensgründung (2017)

Fundraising für Nonprofitorganisationen (2017)

Koordinatorin für interkulturelle Bildung im Landkreis Darmstadt-Dieburg (2014–2016)

Freiberufliche Relocation-Dienstleistungen im Rhein-Main-Gebiet (2010-2013)

Gründung und Geschäftsführung im Verein für Interkulturelle Arbeit und Sprachförderung e. V., Darmstadt (2007-heute)

Sprachförderung Deutsch als Fremdsprache (2000-2014)

Deutschunterricht in der Erwachsenenbildung (2000-2013)

Sprachkenntnisse

Mazedonisch, Serbo-Kroatisch (Muttersprachen)

Deutsch, Englisch (fließend)

Bulgarisch (sehr gut)

Italienisch (Grundkenntnisse)

Sie haben Fragen oder möchten sich über mein Angebot persönlich informieren?

Vereinbaren Sie einen Termin für ein erstes unverbindliches Kennenlernen!